Männl. D-Jugend Turniersieger in Mörlen

Bereits am vergangenen Wochenende startete die männliche Jugend D der HSG Wettertal auf dem Pfingstturnier in Mörlen, welches vom Veranstalter aus organisatorischen Gründen in die Halle verlegt werden musste.

Neben den Jungs aus dem Wettertal waren die Mannschaften aus Griedel, Büttelborn und dem Gastgeber Mörlen gemeldet. Gespielt wurde einmal 15 Minuten ohne Seitenwechsel. Die HSG Jungs starteten gegen den Nachbarn aus Griedel in das Turnier und konnten ihr erstes Spiel direkt mit 9:7 für sich entscheiden. Im nächsten Spiel stand man dem Gastgeber gegenüber, welcher ohne eine Pause in seine zweite Partie starten musste. Die Jungs aus Münzenberg, Gambach, Rockenberg und Oppershofen wussten diesen Vorteil zu nutzen und gewannen den Vergleich deutlich mit 9:3 Toren.

Im letzten Spiel des Turnieres musste man gegen den Vertreter aus dem südlichen Rhein-Main-Gebiet antreten. Bereits vor dem Spiel stand fest, dass den Wettertalern ein Unentschieden für den Turniersieg ausreichen würde, über welches man in einer vom Kampf geprägten Partie auch nicht hinauskam, so dass man sich mit einem 5:5 Unentschieden aus dem Turnier verabschiedete.

Zurück